Icon / Titel / Design / Designerin

Isolation tut weh.

Ich schwebe seit unzähligen Minuten, Tagen in einer Blase aus krankmachenden Keimen. Nicht nur körperlich bin ich infiziert, auch meine Gedanken sind angesteckt vom schwarzem Gift.
Trotz Krankheit > arbeiten. Ich muss. Ich muss. Ich muss. Lautes Kindergeschrei. Ich spüre die Nervenbahnen in meinem Gehirn. Aber ich muss ja. Laute Anweisungen geben. Der Hals entzündet. Es wird schwer, zu atmen. Aber ich muss ja, ich muss. Rennen, in Bewegung bleiben. Meine Gelenke schmerzen wegen des Fiebers. Aber ich muss ja...
Und nach 6 Stunden dann endlich wieder im Bett. Und die Gedanken flackern wie eine defekte Lampe, die einen abhält, zur Ruhe zu kommen. Ein bisschen Selbstmitleid sickert durch. Und draußen prasselt der Regen gegen die Fensterscheibe und bittet um Einlass.

 

Und dann bist du da. Meine warme Decke, wenn mir kalt ist. Du, mein Geliebter. Und gerade heute ist alles anders. Die Themen sind dunkel, die Ohren zu, die Stimme belegt, die Augen geschlossen. Bist voll mit deinen eignene Problemen. Und dann legst du auf, ohne mir zu sagen, dass du mich wenigstens magst, wennschon nicht liebst. Aber du sagtest es nicht. Nichts.

Und zurück bleibe ich.
Ungeliebt. Wenn nicht du, wer dann...?

Und ich möchte jetzt nur noch weinen und nie wieder zurück in deine Arme. Nie wieder will ich atmen. Nie wieder einen weiteren Tag erleben. Jetzt gerade bin ich fertig mit der Welt.
Doch ich gehe gleich in mein Zimmer zurück. Werde weinen, bis ich einschlafe. Und dann werde ich morgen aufwachen und mich an das dumpfe Gefühl zurückerinnern, welches ich gestern Abend hatte. Und vielleicht werde ich eine Nadel finden, um aus dieser Blase zu entkommen. Es wird Zeit...

15.5.11 00:18
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Freya / Website (17.5.11 13:27)
Hey Liebes!
Geht es dir wieder etwas besser? Tut mir leid, dass du dir Sorgen gemacht hast, weil ich nach so 'nem Eintrag so lange weg war. Jetzt mache ich mir Sorgen um dich. Auch wenn er es nicht gesagt hat, liebt er dich, da bin ich mir sicher.
Und was das Gewicht angeht. Lass den Kopf nicht hängen. 58 ist bei dir noch im unteren Normalgewichtsbereich, oder? Du schaffst das schon, aber übertreib bitte nicht. 45 ist schon ziemlich wenig. Pass auf dich auf.
Danke für deine lieben Kommis.
Ich denk' an dich,
~Freya

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de